Warum kannst du hier keinen animierten oder multimedialen Beitrag mehr sehen?

Weil er mit dem Programm Flash erstellt wurde und nur mit einem Flash Player von Adobe Inc. angesehen werden kann. Seit dem 1. Januar 2021 hörte Adobe Inc. auf, den Flash Player zu aktualisieren und zur Verfügung zu stellen. Obwohl es den Beitrag also noch gibt, verhindert Adobe, dass du ihn weiter ansehen kannst.

Wir bauen die Spiele aber gerade für Euch um, damit ihr sie recht bald wieder einsetzen könnt!

Brauchst du Hilfe?

Dann klick hier!


 

 

 

 

 

 


 

Hören und

klicken!

 

Die Intervalle Sekunde, Terz, Sexte und Septime kommen in zwei Grundformen vor: in einer großen und einer kleinen. Eine große Sekunde besteht aus zwei Halbtonschritten, eine kleine Sekunde aus nur einem Halbtonschritt. Im Notensystem sehen aber beide gleich aus. 

 

In diesem Spiel sind nur die großen Intervalle gefragt. Kannst du sie erkennen? Denke auch hier wieder an diese Liedanfänge aus dem Video mit Jochen und Trompi. Wenn es für deine Ohren zu schnell ging: Drücke auf „nochmal anhören“ und schon spielt unser Pianist dir das gesuchte Intervall nochmal vor.

 

 

 

Kontakt