In order to view this page you need JavaScript and Flash Player 8+ support!

Brauchst du Hilfe?

Dann klick hier!

Die Reihe der Stammtöne ist

auch gleichzeitig das, was wir als

C-Dur Tonleiter bezeichnen

 

Die C-Dur Tonleiter beginnt mit einem „C“, endet mit einem „C“ und umfasst somit acht Töne - man sagt auch „Oktave“ dazu.

 

Die Tonleiter ist nach oben und unten hin erweiterbar. Nach acht Tönen wiederholt sich der jeweilige Notenname. Es gibt also im Notensystem mehrere Cs, mehrere As usw – die im Notensystem unterschiedlich liegen und auch anders klingen.

 

Damit jeder weiß, welcher Ton gemeint ist, nummeriert man die Tonleitern durch – und zwar im Violin- wie im Bassschlüssel.

 

 

 

 

Kontakt