Maske Video starten

 

 

 

 

 

 

 

 

Noten kann man wie Bausteine aneinander setzen

Klangbaustelle

 

Töne können unterschiedlich lang sein. Es gibt Noten die ganz lange ausgehalten werden und welche, die ganz kurz hintereinander gespielt werden. Damit auch jeder Musiker weiß, was zu tun ist, gibt es für jede Tonlänge ein eigenes Symbol. Für die Pausen – also die Zeiten, in der der Musiker ruhig sein soll – übrigens auch.

 

Das klingt kompliziert lässt sich aber auch ganz einfach erklären: Jeder von euch hat wahrscheinlich schon einmal mit Bausteinen gespielt. Da gibt es auch Längere und Kürzere. Wenn man verschiedene Bausteine nebeneinander setzt kann man auch so auch einen Rhythmus bauen. Jochen und Trompi zeigen euch, wie es geht.

 


Kontakt