Maske Video starten

Hörsteine und Bautöne

 

Der Rhythmus gliedert die Musik in lange und kurze Tondauern – er bestimmt den zeitlichen Ablauf von Musik. Damit alle Musiker verstehen, was zu tun ist, gibt es einheitliche Symbole, die die Länge eines Tones anzeigen. Ob ein Ton lange ausgehalten werden oder kurz gespielt werden muss, erkennt man daran, wie der Notenkopf und der Notenhals aussehen.

 

Es gibt aber auch Pausen in der Musik und für die gibt es wieder eigene Zeichen. Wie bei den Noten gibt es Ganze Pausen, Halbe Pausen, Viertelpausen und Achtelpausen.

 

Kontakt